Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

suchen

Befristete Externe Lernschulung

Befristete Externe Lernschulung (BEL)

Schmittenstr. 4, 8280 Kreuzlingen
Tel. 071 688 74 59 Schule


Flavia Menzi
Leiterin BEL
f.menzi@schulekreuzlingen.ch

Heilpädagogin

 

 

 

Stefano Martinelli
s.martinelli@schulekreuzlingen.ch

Sozialpädagoge

 

 

 

BEL als Chance für einen Neuanfang
Die BEL ist eine pädagogische Massnahme und dauert in der Regel 12 Schulwochen. Die Massnahme kann ab der 7. Klasse in Kraft treten, bei Bedarf auch ab der 5. Klasse.

Grundsätzlich bietet die BEL die Chance auf eine Gesamtreflexion und einen Neuanfang.

Jugendlichen, denen ihre Pubertät besonders zu schaffen macht, ecken in der Gesellschaft, im Elternhaus sowie in der Schule durch ihre Verhaltensweisen häufig an. Wenn bisherige Massnahmen und Angebote der Schule nicht gegriffen haben, so ist die BEL eine CHANCE, Jugendliche dabei zu unterstützen, Stabilität sowie Orientierung (wieder) zu erlangen und zielorientiert neue Wege für sich zu entwickeln.

Die BEL setzt sich folgende Ziele:

  • Beruhigung der Situation für alle Beteiligten
  • Entlastung der Klassenlehrpersonen
  • Begleitung des Jugendlichen in seiner persönlichen Entwicklung durch das BEL- Team
  • Verhaltensveränderungen üben (Verbesserung des Lern- und Sozialverhaltens)
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten


Förderung

Während des Aufenthalts in der BEL wird gemäss des systemischen Ansatzes eine enge Zusammenarbeit zwischen Schule, Erziehungsberechtigten und involvierten Fachpersonen angestrebt.

Die Timeout-Schule BEL ermöglicht durch ihre Grösse und Struktur eine individualisierte Schulform. Der pädagogischen Arbeit liegt eine lösungs- und ressourcenorientierte Haltung zugrunde. Der BEL-Schüler ist damit am richtigen Ort, denn oftmals ist er während seiner bisherigen Schulzeit mehr mit seinen Schwächen als mit seinen Stärken konfrontiert worden.
Die BEL wird dem Schüler aufzeigen, dass er auch über Stärken verfügt, die bisher nicht deutlich genug zum Tragen gekommen sind. Der Schüler wird gezielt gefördert und in seinen Möglichkeiten gestärkt mit dem Ziel, seine bisherigen Schwierigkeiten überwinden zu lernen. In gezielter Selbstreflexion soll der Schüler seine Verhaltensmuster kritisch überprüfen und, wenn nötig, neue konstruktive Wege gehen.

Die schulische Sachkompetenz wird weiter vorangetrieben, unterstützt durch die enge Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson.

Die Arbeit in der BEL gründet auf den folgenden 5 Säulen:

  • Individualisiertes Lernen
  • Ganztagesstruktur (Kochen & Essen)
  • Soziales Lernen (Reflexionen, intensive Auseinandersetzung mit sich selbst)
  • Arbeitswelt (Waldtag)
  • Elternarbeit


Zeiten
Die BEL ist eine Tagesschule. Der Unterricht dauert von Montag bis Donnerstag jeweils von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr, am Freitag (Waldtag) von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Die Mittagessen werden von Montag bis Donnerstag gemeinsam zubereitet.



Dokumente

Flyer  [PDF, 459 KB]
Konzept BEL  [PDF, 272 KB]

Antragsformulare für Schulleitungen/Lehrpersonen
Die entsprechenden Formulare können auf dem Sekretatiat angefordert werden unter sekretariat@schulekreuzlingen.ch